Aktuelles vom Finanzteam26

Anfrage Berufsunfähigkeit

Wir machen vor allem Berufsunfähigkeitsberatungen für Schüler und Studenten, da wir der Meinung sind, so früh wie möglich, denn später kann es zu spät sein. Heute hatte ich wieder eine solche Beratung. Student. 2014 Morbus Bechterew diagnostiziert - chronische Erkrankung + Rheuma, mit 25. Nicht mehr versicherbar, alles zu spät - und er weiss, dass er jetzt gefährdet ist.

Versichert euch, solange ihr noch gesund seid - und bleibt möglichst gesund. Aber wenn ihr nicht mehr gesund seid, solltet ihr zumindest finanziell nicht auf dem Zahnfleisch herkommen. Deswegen: schon als Schüler versichern - das geht ab 10 Jahre!

Unverhofft kommt oft

Gerade ruft mich ein Kunde an - wir hatten vor kurzer Zeit über eine Pflegeversicherung gesprochen, es wurde aber immer wieder verschoben - jetzt erzählt er mir: er ist in Reha, kann zwar wieder laufen, zum Glück, aber nichts mehr heben, das mehr als 4 Kg wiegt. Ein Lendenwirbel war gebrochen.

Ich wünsche ihm alles Gute - und dass es alles wieder gut wird. Aber hier habe ich wieder einmal gesehen: wenn man denkt, man sollte eine Absicherung haben, dann nicht auf den Stapel legen, machen und gut ist`s. Das heisst nicht, dass immer etwas passieren muss - in den meisten Fällen tut es das nicht - aber wenn man schon gerade dabei war, und dann passiert es, und man hat nichts gemacht, dann ist das noch ein Tropfen obendrauf.

Daher Absicherungen nicht auf die lange Bank schieben! Und: bleiben Sie gesund!

und die Versicherung zahlt doch

Jetzt haben wir in kürzester Zeit 2 Meldungen von Kunden, die berufsunfähig sind. Der eine hat vor 16 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung beim Volkswohlbund über uns gemacht, hat Krebs bekommen und dachte eigentlich, er hätte diese Versicherung schon gekündigt, da er sie für unnötig angesehen hatte. Unser Mitarbeiter Herr Smieszkol hat ihm damals davon abgeraten, und er hat sich diesen Rat zum Glück zu Herzen genommen. Mit unserer Hilfe ist jetzt die Zusage vom Volkswohlbund gekommen - es gibt eine Nachzahlung für die Zeit, die er schon berufsunfähig war und auch die Rente wird weiter gezahlt. Zu dem gesundheitlichen Fiasko ist zumindest kein finanzielles dazugekommen. Jetzt kann er sich darauf konzentrieren, hoffentlich wieder gesund zu werden. Wir wünschen ihm hier viel Kraft!

Der andere Kunde muss uns noch Unterlagen bringen - auch dann sind wir hier guten Mutes

warum ist eine Voranfrage für eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig

Warum es so wichtig ist, nicht einfach einen Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu machen, nur auf Grund der Preisdaten in einem Vergleichsrechner, hat sich heute wieder sehr eindrucksvoll gezeigt:

Es wurden 4 Versicherungen angefragt, einer hat abgelehnt, die anderen haben unterschiedliche Zuschläge vereinbaren wollen. Der Kunde hatte zwei Gelenksverletzungen,  fährt Mountainbike und macht Judo in der Freizeit:

  • Alte Leipziger

Votum 'Versicherbar' abgegeben.

Es gibt 50% Freizeitzuschlag

  • HDI

Votum 'Versicherbar' abgegeben.

Normale Annahme

  • Bayrische

Votum 'Versicherbar' abgegeben.

Guten Tag, vielen Dank für Ihre o.g. Vorabanfrage. Wir haben die Unterlagen geprüft. Unser Votum lautet: Risikozuschlag 10 %

Plötzlich wird der zuerst eher teure Versicherer der günstigste!

WhoFinance?

Unser "WhoFinance"-
Status vom Nov. 2011.
Für aktuelle Werte und
Bewertungen bitte
anklicken ...

Wenn Sie von hier zu
WhoFinance wechseln
klicken Sie dort bitte
nicht auf Termin
vereinbaren.

Klicken Sie besser hier:

Kontakt aufnehmen

Vielen Dank!